Vorbereitungen zur Wiederaufnahme des Schießbetriebes bei der FSG Amberg


Liebe Mitglieder,

glücklicherweise scheint es durch das vernünftige Verhalten der meisten Bürger zu gelingen, das Virus zurückzudrängen. Dazu trägt sicher auch bei, dass die uns übergeordneten Stellen mit ständig erweiterten, veränderten oder neuen Richtlinien den Vereinen helfen.

Wir werden uns also bemühen, die in den Infos des (für die Schützen federführenden) BSSB vom 17.06.2020, die in den 5 Seiten des OSB vom 28.06.2020, die in den 11 Seiten aus dem Bayerischen Ministerialblatt vom 19.06.2020  und die in den 5 Seiten der Bayerischen Staatsministerien des Inneren und für Gesundheit vom 20.06.2020 stehenden Verordnungen gewissenhaft umzusetzen.

Dass das für unsere große Gesellschaft einen erheblich höheren Aufwand bedeutet, als für kleinere Schützenvereine, ist offensichtlich. Wir fassen daher vorsichtig ins Auge, den sicher stark eingeschränkten Schießbetrieb Mitte bis Ende Juli 2020 wieder aufnehmen zu können. Da der Weg über das FSG Newsletter Abo noch nicht hinreichende Teilnehmer hat, werden wir an diese Stelle informieren, wann es so weit ist.

Fast alle verantwortlichen Kräften unserer Gesellschaft müssen die vielen Aufgaben neben ihren beruflichen Anforderungen erledigen. Es wäre daher hilfreich, ihnen nicht durch ständige Nachfragen zusätzliche Zeit abzuverlangen.

Oechsner
Schützenpräsident